Datenschutz

Datenschutz


Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind Textdateien, die beim Besuch der Website auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

Wir verwenden Cookies, um anonymisierte Analysen der Benutzung der Website durchzuführen. Cookies setzen wir weiters dazu ein, Ihnen zusätzliche Funktionen auf der Website anbieten zu können, um Interaktionen mit der Webseite einfacher zu gestalten und eine fehlerfreie Anwendung sicherzustellen (z.B. zur Erleichterung der Navigation auf einer Website oder um Ihre Präferenzen und Einstellungen für den nächsten Besuch zu speichern).

Erforderliche Cookies: Cookies, die für die grundlegenden Funktionen der Website notwendig sind, verarbeiten wir aufgrund unseres berechtigten Interesses, Ihnen unsere Inhalte präsentieren zu können, bzw. aufgrund vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtungen Ihnen auf unserer Website Informationen bereitzuhalten.

Funktionelle Cookies: Cookies, die es uns ermöglichen die Analyse der Websitenutzung vorzunehmen, verwenden wir aufgrund Ihrer bei Benutzung unserer Website erklärten Einwilligung.

Marketing-Cookies: Cookies, die es uns ermöglichen, Ihnen auf Ihre Interessen abgestimmte Werbung zu unterbreiten, verwenden wir ebenfalls aufgrund Ihrer bei Benutzung unserer Website erklärten Einwilligung.

Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende des Besuchs unserer Website wieder gelöscht (sogenannte Session-Cookies).

Cookies können blockiert, deaktiviert oder gelöscht werden. Hierfür steht Ihnen eine Vielzahl von Werkzeugen zur Verfügung (einschließlich Browser-Steuerelemente und -Einstellungen). Informationen hierzu finden Sie im Hilfebereich des von Ihnen benutzten Webbrowsers. Bei der Deaktivierung aller von uns verwendeten Cookies kann z.B. die Darstellung der Website eingeschränkt sein.


Newsletter und Werbemails

Kunden Newsletter: Wenn Sie einen Newsletter von uns beziehen, senden wir Ihnen unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen regelmäßig Informationen zu. Die An- und Abmeldung ist jederzeit möglich, direkt als Antwort auf den Newsletters oder per E-Mail an office@stellenwert.at

Widerspruch Werbe-Mails: Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.


Bewerberdaten

Bei der Zusendung von Daten jeglicher Art – insbesondere im Zuge einer Personalsuche – seitens Bewerber an Stellenwert wird implizit die Einwilligung vorausgesetzt und verstanden, diese Daten im Sinne der Bewerbung zu speichern, zu verarbeiten und gegebenenfalls an den Auftraggeber (personalsuchendes Unternehmen) weiterzugeben. Zudem willigt der Bewerber ein, aktiv durch Stellenwert oder den Kunden (personalsuchendes Unternehmen) im Sinne der durch den Bewerber beabsichtigten Kontaktanbahnung kontaktiert zu werden. Stellenwert verpflichtet sich, die Daten sorgsam gemäß DSGVO zu speichern und zu verarbeiten, ist jedoch nicht verantwortlich für deren Inhalt und Aktualität.


Datenverarbeitung und Datensicherheit

Datenverarbeitung: Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Kunden und Bewerbern nur mit deren Einwilligung und zu den vereinbarten oder beabsichtigten Zwecken oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage im Einklang mit der DSGVO vorliegt.

Datensicherheit: Zur Gewährleistung der Datensicherheit und zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben wir Schutzmaßnahmen etabliert, die dem Stand der Technik entsprechen. Dazu zählen: Firewalls, Verschlüsselung, Systemüberprüfungen, laufende Überwachung.

Ihre Rechte im Datenschutz

1. Betroffenenrechte

Sie als im Einzelfall betroffene Person können folgende Rechte im Hinblick auf die Verarbeitung ihrer Daten geltend machen, wenn wir der Verantwortliche der Datenverarbeitung sind: Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO), Recht auf Berichtigung und Löschung (Artikel 16 DSGVO), Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO), Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO), Recht auf Widerspruch (Artikel 21 DSGVO)

2. Beschwerderecht

Sollte die Verarbeitung der Daten gegen das Datenschutzrecht verstoßen, ersuchen wir Sie um direkte Kontaktaufnahme, um den Sachverhalt aufzuklären. Darüber hinaus haben Sie das Recht eine Beschwerde bei der österreichischen Datenschutzbehörde gemäß §§ 24ff DSG und Artikel 77ff DSGVO einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass wir gegen Verpflichtungen nach der Datenschutzgrundverordnung verstoßen.

3. Widerruf einer erteilten Einwilligung

Falls Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu einem bestimmten Zweck erteilt haben, haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.


Allgemeines

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils aktuelle Fassung ist auf unserem Webauftritt abrufbar.